Über uns

Wir über uns

Wir sind motiviert. Wir denken quer. Wir haben die Kraft und die Mittel. Gemeinsam mit euch errichten wir in Saarbrücken ein politisches, kulturelles und soziales Zentrum. Wir haben studiert und gelernt. Wir haben Praxiserfahrung und vor allem haben wir ein starkes Netzwerk im Rücken.

Seit Jahren stellen wir fest, dass es in Saarbrücken einen Mangel an unkommerziellen Raumangeboten für Kultur, Politik und Soziales gibt. Sei es bei einem der vielen überlaufenen Konzerte, die unsere FreundInnen regelmäßig organisieren oder bei den zahllosen Vortragsveranstaltungen und Lesungen. Regelmäßig platzen die Räume aus allen Nähten. Ganz zu schweigen von den vielen Projekten, die ihr gerne realisieren wollt und für die keine Räume unkompliziert und günstig zu haben sind. Deshalb haben sich InteressentInnen und Partnerorganisationen zusammen geschlossen und die commune gGmbH gegründet. Wir kaufen den Raum, der so dringend fehlt.

Andere über uns

Das sagen andere über unser Projekt.

Mit Interesse verfolge ich das Vorhaben der Commune gGmbh ein soziales und kulturelles Zentrum in Saarbrücken zu schaffen und nach neuen wohnungspolitischen Ansätzen zu suchen. Man darf gespannt sein, wie sich das Projekt entwickelt.

Dennis Lander

Mitglied des Landtags
für die Partei
die Linke

Die Idee ein soziales und kulturelles Zentrum in Saarbrücken zu schaffen ist ebenso überfällig wie spannend.

Thomas Brück

Beigeordneter der Stadt Saarbrücken

Dezernat für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Umwelt

Raum für politischen Diskurs und Kultur ohne Kommerz ist in Saarbrücken rar. Aus unserer Sicht ist der Ansatz der commune gGmbH ein Schritt in die richtige Richtung. Wir brauchen langfristig angelegte und selbstverwaltete Räume.

Gesine Kleen

Rosa Luxemburg Stiftung Saar /

Peter Imandt Gesellschaft e.V.

An Bord

Unser Projekt ist aus einem Netzwerk verschiedener gesellschaftlicher Akteure entstanden und wird von vielen Schultern getragen. Wir alle tragen gemeinsam die Verantwortung und viel wichtiger: Wir alle tragen dazu bei, dass dieses Projekt ein Erfolg wird. Mit eurer Unterstützung gelingt uns der Start.

SKS

Solidarisches Kultur-
und
Sportkollektiv e.V.